Verein

Hamsa Seva e. V.

 Wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet zur Unterstützung unserer Indienprojekte:

  • Unterstützung von verarmten, bedürftigen Kindern in Indien mittels Zuwendungen von Sponsoren und Pateneltern.
  • Bereitstellung von Nahrung und Kleidung sowie Hilfestellung für Gesundheit, Persönlichkeitsbildung und Wohlergehen von Kindern und Erwachsenen.
  • Hilfsprojekte für Alte und Kranke.
  • Aufbau der Infrastruktur für sauberes Trinkwasser, Sanitäre Anlagen, Müllbeseitigung und autarker Stromversorgung, sowie artgerechte Tierhaltung.

 

Für Ihre Spenden können wir am Jahresende eine Spendenbescheinigung ausstellen. Unsere Kontodaten sind:


Vereinskonto Hamsa Seva e.V.
Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN: DE35 6925 0035 0006 1017 60

Werden Sie förderndes Mitglied für nur 25.- € pro Jahr. Sprechen Sie uns an. 

 

Einige unserer bisherigen Projekte in Vrindavan / Indien:

 Wasserreinigungsanlage bringt 600l/h sauberes Trinkwasser! Ein Segen für den Tempel und viele Arme draußen!

 

Küchenrenovation für die Herstellung von Prem Prasad ( Speisung der Ärmsten! ) mit sauberem Trinkwasser!

 

Unsere Sponsorkinder, inzwischen 49 Kinder, die mit 20.-€ pro Monat die Schule besuchen können mit Schulkleidung, Essen, Schulmaterial etc. und 30 Kinder in Jamdaha, einem ganz abgelegegen, ursprünglichen Dorf, das mit Vrindavan in Verbindung steht.
Auch der erste von uns gesponserte Student hat sein Studium erfolgreich abgeschlossen und gibt Samstags und Sonntags Nachhilfeunterricht für unsere Schulkinder.

 

Wir hatten am 29. Juni 2014 ein Indisch- Deutsch- kulturelles Fest in Wahlwies in der Rossberghalle.

 

Erfreulich viele Menschen haben sich für unsere Arbeit interessiert und das angebotene Indische Menü und die vielen Kuchen genossen.

 

 


Auch der angebotene Diavortrag über Indien und unsere Projekte fand große Aufmerksamkeit.

 

 

Der krönende Abschluss aber war ein kleines, aber feines Indisches Konzert mit einem Querschnitt durch die indische Musik und Mantren, welche die Zuhörer in die zauberhafte Welt der indischen Götter entführten.

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle für die zahlreich eingegangen Spenden bedanken, die komplett an den Hamsa Seva e.V. gehen zur Förderung der Projekte in Indien.
Auch im Namen der Kinder in Indien, die Sponsoreltern gefunden haben möchten wir uns bedanken.

 

 

Wir hatten am 28. Juni 2015 wieder ein Indisch- Deutsch- kulturelles Fest in Wahlwies in der Rossberghalle.

 

Auch dieses Mal kamen trotz Badewetter wieder viele Menschen haben sich für unsere Arbeit interessiert und das angebotene Indische Menü und die vielen Kuchen genossen. Ganz besonders gefreut hat uns auch, dass der Ortsvorsteher von Wahlwies die Zeit gefunden hat, unser Fest zu besuchen.

 

 


Die Hüpfburg, die wir dieses Mal aufstellen konnten, war die Attraktion für alle Kinder und ...

 

 

Der krönende Abschluss  war wieder ein kleines, Indisches Konzert mit einem Querschnitt durch die indische Musik und Mantren, welches die Zuschauer berührte und begeisterte. 

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle wieder ganz herzlich für die zahlreich eingegangen Spenden bedanken, die komplett an den Hamsa Seva e.V. gehen zur Förderung der Projekte in Indien.

 

 

Auch am 26. Juni 2016 hatten wir wieder ein schönes Indisch- Deutsch- Kulturellen Fest in der Rossberghalle Wahlwies

 

 

Auch dieses Mal hat das Wetter mitgemacht und wir konnten die Hüpfburg aufbauen, welch eine Freude dies wieder für die Kinder war!
Wir sind total überrascht worden von den so zahlreich erschienen Gästen, sodass wir sogar nochmals nachkochen mussten!

 

Auch unsere Hüpfburg war wieder die Attraktion für alle Kinder!

 


Wir möchten an dieser Stelle wieder allen Gästen und Spendern im Namen der Kinder in Indien ein herzliches Dankeschön sagen.
Der Erlös geht wieder komplett an den Hamsa Seva e. V. zur Förderung von Kindern, Armen und Kranken in Indien.

 

 

Am 22. Januar 2017 hatten wir einen  Indisch- Deutschen Nachmittag im Mehrgenerationen-Haus in Radolfzell

 

Wir haben uns über die vielen Gäste sehr gefreut, die sich an Kaffee, Kuchen und sonstigen Leckereien stärken konnten, nachdem wir den Nachmittag mit Mantren eröffnet hattten und auch später noch mit einem Dia-Vortrag bereichert haben.




Danke auch an alle Spender, Helfer und das Mehrgenerationen -Haus für die kostenlose Bereitsstellung der Räumlichkeiten!

 

 

 
Den Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 01. August bis 31.Dezember 2013 können Sie hier lesen

Den Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 01. Januar bis 31.Dezember 2014 können Sie hier lesen

Den Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 01. Januar bis 31.Dezember 2015 können Sie hier lesen

Den Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 01. Januar bis 31.Dezember 2016 können Sie hier lesen

 

Weitere Informationen:

http://www.facebook.com/HamsaSevaVerein

Hier können Sie Satzung des Vereins lesen

Hier können den Antrag auf Mitgliedschaft lesen und ausdrucken.

Wir hatten einen schönen Artikel im Südkurier vom 23.11.2015

Wir hatten einen schönen Artikel im Südkurier vom 26.06.2016